databene

 
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

DB Sanity (deutsch)

English Version     Deutsche Version

Ihr Anliegen

Jeder Praktiker kennt das Problem: Oft lässt die Qualität von Produktionsdaten zu wünschen übrig, denn aufgrund von Software- und Eingabefehlern, abgebrochenen Prozessen und Migrationsproblemen sammelt sich oft eine Menge fehlerhafter Daten an.

In gutmütigen Fällen führt das dazu, dass das System die Daten wegen Unvollständigkeit ignoriert, in Problemfällen werden dadurch permanente Kosten in Form von Zeit erzeugt, die der Benutzer braucht, um ein Datenproblem zu umgehen, oder zum Beispiel Portokosten, die zum Versand aufgewendet werden, obwohl die Postleitzahl falsch ist.

 

Meine Lösung

Mit DB Sanity können individuelle Anforderungen und Checks für Datenbankdaten definiert und geprüft werden. Die Definitionen können wiederverwendet und zur systematischen Bereinigung von Produktionsfehlern verwendet werden.

Schauen Sie sich diese PDF-Präsentationsfolien an, um mehr über die Produktionsdatenproblematik zu erfahren und wie DB Sanity diese löst.

 

Unterstützte Systeme

DB Sanity läuft auf

  • jedem System, das Java 6 or neuer unterstützt, z.B. Windows XP, Vista, 7, Mac OS X, Linux, HP-UX, Solaris
  • jeder Datenbank, für die ein JDBC driver verfügbar ist, z.B. Oracle, DB2, MS SQL Server, MySQL, HSQL, H2, Derby, Firebird, CUBRID
  • jedem Web Browser, z.B. Frefox, Internet Explorer, Chrome, Safari

 

QA-Prozess

Jeder Release von DB Sanity wird getestet

  • mit Java 6 auf Windows XP und Mac OS X
  • auf Oracle und HSQL Databenbanken
  • mit Mozilla Firefox, Internet Explorer, Safari und Chrome
 

Weitergehende Informationen (englisch)

Documentation

 

Wichtige Adressen

 

Historie

Die ersten Schritte in dieser Methodik liegen in Björn Kellermanns Idee, zur Verifikation von Datenbankdaten Queries zu schreiben, die nach Fehlerkonditionen suchen und als Ergebnis die fehlerhaften Daten liefern. Der Ansatz wurde mit SQLUnit umgesetzt, stieß jedoch schnell an die Grenzen des Tools. So wurde Zeit für ein zweckmäßigeres Tool und ich entwickelte DB Sanity.

Version Date
Main Topics
0.12010-10-15
Proof of concept
0.22010-10-29
Hierarchical check suites
0.3
2010-11-10
Improved Visualization
0.4
2010-11-15
Inofficial release
0.5
2010-12-13
Impact analysis
0.6
2011-01-03
Correction process support
 0.72011-03-21
Versioning
 0.8 2011-06-16
Predefined check types
 0.8.12011-06-29
Bug fixes
 0.8.22011-09-11
Bug fixes
0.8.4
2011-10-21

Automatic version number retrieval,
report size reduction

 0.9.02011-10-31

More predefined check types,
client-side checks

 0.9.12011-11-11
small report fixes and enhancements
 0.9.22011-11-29Tag cloud, hierarchy mechanism
 0.9.32012-12-08
improved report navigation
 0.9.42012-04-11
additional check types
 0.9.52012-08-05
supporting CUBRID, range check